.

  • 100 Jahre und weiter geht`s:
    Grün in die Zukunft blicken

     
  • Häring am Blütenrain Frühling Christrose

    ab jetzt wieder für Sie da

    Auf zu grünen Taten!

    Kennen Sie die alte Bauernregel „An Fabian und Sebastian fangen Baum und Tag zu wachsen an“? Der Gedenktag der beiden Heiligen ist der 25. Januar. Also nichts wie rein in die Frühlingsplanung Ihres Gartens. Denn Bäume- und Ziergehölze setzen schon Knospen an und warten darauf, gepflanzt zu werden. Zwiebeliges und Stauden strecken demnächst ihre Köpfe aus der Erde. Schlendern sie durch unser Verkaufsgelände und den neuen Baumpark, wir helfen Ihnen, Ihre Gartenträume umzusetzen.  


  • Häring am Blütenrain Click&Collect Frühlingskiste

    ab 1. Februar 2021

    Eine Kiste voller Frühling

    Bestellen Sie sich einfach eine Kiste Frühling. Gefüllt mit Blütenwerk in leuchtenden Farben, die den Winterblues verjagen - von Primeln, Narzissen, Muscari, Ranunkeln bis zu Bellis. Wie? Ordern Sie Ihre individuelle Frühlingsblütenkur in Ihren Lieblingsfarben telefonisch unter 0 74 24-33 23 oder per Mail an kontakt@haering-bluetenrain.de. Gerne können Sie Ihre Blütenschale bei uns abholen oder liefern lassen. Die Zahlung ist kontaktlos via EC- oder Kreditkarte möglich. Bringen Sie bei Ihrem nächsten Besuch einfach die Blütenschale wieder mit, und wir erstatten Ihnen die Pfandgebühr von 3,90 Euro. Ihr Frühlingspreis: 19,95 Euro (incl. Pfandgebühr Blütenschale)
  • Maria Häring – eine bemerkenswerte Frau

    Eine bemerkenswerte Frau ist von uns gegangen: die Mutter unserer Baumschule. Wie schön, dass es ihr vergönnt war, das hundertjährige Jubiläum von Häring am Blütenrain im Sommer noch mit Ihnen und uns zu feiern. Denn ihr ganzes Leben und Wirken war geprägt vom unermüdlichen Einsatz für die Baumschule und die Familie. Als „Multitasking-Talent“ würde man sie heute beschreiben. Während sich ihr Ehemann, Eugen Häring, um die Kulturen in der Baumschule kümmerte, war sie die Frontfrau. Sie hat die Kunden bedient und gleichzeitig fünf Kinder groß gezogen. Dabei strahlte sie stets eine wohltuende Ruhe und Gelassenheit aus.